24.04.14

Afiyet olsun | Rezept für Falafel

Manchmal mache ich gerne einen Abstecher zu der Dönerbude meines Vertrauens, um mir eine knackige Pizzatasche oder sonstige türkische Leckerei zu gönnen. Einige der Gerichte kann man aber auch leicht selber machen - so wie Falafel. Falafel sind frittierte Bällchen, die meist aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen hergestellt werden. Hier habe ich ein ganz einfaches Rezept für Euch. 


Falafel aus Kichererbsen


Zutaten (für 2 Personen)
1 Dose Kichererbsen (425 ml)
2 Stiele Petersilie
1 kleine Zwiebel
1 Eigelb
1 EL Semmelbrösel
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel
Sesam
Öl zum Frittieren
Zubereitung

Die Kichererbsen abgießen und abbrausen. Die Petersilie waschen und hacken, die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Beides zu den Kichererbsen geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Eigelb, Semmelbrösel und Mehl unterheben und mit den Gewürzen abschmecken. Nun für etwa 30 Minuten kalt stellen. Mit feuchten Händen jeweils eine Portion vom der Falafelmasse abtrennen und zu einer Kugel formen. Diese in etwas Sesam wälzen und im heißen Öl ausbacken. Zusammen mit ein paar Gurkenscheiben und einem Kräuterquark habt Ihr so ein schnelle, feines Essen. Wäre das etwas nach Eurem Geschmack? Oder mögt Ihr die orientalische Küche nicht so?



11 Kommentare:

  1. Meine Güte, das ist ja mal eine tolle Idee. Da wäre ich selber mal wieder nicht draufgekommen. Danke! Alles Liebe Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    Eine tolle Idee, ich habe noch nicht viel Kichererbsenerfahrung.....
    Dieses Rezept werde ich mir abspeichern.... Vielen Dank!!!!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr leckeres einfaches Rezept. Danke dir!
    Leider weiß ich aber noch nicht welches und wieviel Öl ich nehmen muss u. Was ich im Anschluss damit mache...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mrs. Crumble Kitchen, das Öl ist zum Ausbacken der Falafel. Es kommt ein wenig auf die Größe deiner Pfanne an, wieviel Öl man verwenden sollte. Als Richtwert kann man sagen, dass der Boden 2 cm hoch bedeckt sein sollte. Ich habe neutrales Sonnenblumenöl verwendet. Viel Spaß beim Ausprobieren.

      Löschen
  4. Genial, auf solch ein einfaches Falafel-Rezept habe ich gewartet! Einkaufen beim Lieblingsgemüsehändler um die Ecke muss ich gleich sowieso noch, da wandert dann auf jeden Fall eine Dose Kichererbsen in den Korb. Vielen Dank für das tolle Rezept, wird gleich gespeichert! :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    ich finde Deinen Blog ganz zauberhaft...
    Du machst super leckere Kleinigkeiten!
    YUM YUM
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren, ich kannte bis jetzt nur die Falafel mit der Fertigmischung, wo man nur Wasser hinzugeben und 15 Min quellen lassen muss ;)
    Liebe Grüße,
    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, die kenne ich auch. Gibt es bei uns auch manchmal, wenn die Zeit knapp ist :-)

      Löschen
  7. Liebe Daniela,
    hört sich wirklich einfach an - herrlich - ich liebe einfache und vor allem schnelle Gerichte!
    Vielen Dank für das Rezept, wenn mir mal wieder nach orientalischer Küche ist, dann hab ich jetzt das passende Gericht! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh ganz tolles Rezept! Ich liebe Falafel :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...